Kleidung, Accessoires und Geschenkartikel zu attraktiven Preisen
29. Juni 2021
Der FBI sucht Dich!
23. Juli 2021

Verabschiedung in mehreren Etappen

Das Bild zeigt Kristine Voigt mit Geschäftsführer Bernd Schauder

Nach 26 Jahren steht ein Wechsel im Sprachheilkindergarten Löwenzahn in Wolfenbüttel bevor. Kristine Voigt übergibt das Zepter zum 01. August an Hélène Hielscher. Das Abschiednehmen will in Zeiten von Corona gut organisiert sein. Daher gibt es drei kleine Feiern. Angefangen mit der offiziellen Verabschiedung mit Geschäftsführung, Verwaltungsleitung, Bereichsleitung und Betriebsrat, gefolgt von der Feier mit den Kolleginnen und Kollegen des Teams Löwenzahn und schlussendlich die Übergabe an Hélène Hielscher. Ein ganz schönes Programm.

Geschäftsführer Bernd Schauder bedankte sich für die langjährige Mitarbeit. Zum Abschied überreichte er ein Fotoalbum mit vielen Erinnerungen. „Sie werden immer mit dem Löwenzahn verbunden bleiben und Sie haben ganz viele Kinder, Eltern, Kolleginnen und Kollegen begleitet.“ Den Glückwünschen haben sich Verwaltungsleiter Ingo Reinke und Betriebsratsvorsitzender Olaf Rösler angeschlossen und sich gleichermaßen für die tolle Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren bedankt.

Kristine Voigt geht mit einem weinenden und einem lachenden Auge. „Hier bei Euch im Löwenzahn bleibt das weinende Auge zurück. Wenn ich nachher zuhause bin, kommt das lachende Auge. Ich danke dem gesamten Team für 26 wunderbare Jahre. Ich bin immer gern zur Arbeit gekommen. Home Office wäre nichts für mich. Ich brauche den Kontakt zu den Menschen. Es gab aber auch Aufgaben, die das Arbeiten mit den Kindern erschwert haben. Die immer größeren Herausforderungen an Bürokratie und Verwaltung. Leider nimmt die Arbeit am Computer sehr viel Zeit in Anspruch, die in der direkten Betreuung der Kinder fehlt.“