Der Basar in Helmstedt fällt aus
16. November 2021
Mal über den Tellerrand geschaut
19. November 2021

Praktikant, Zivi, Azubi, Gruppenleiter, IT-Koordinator

Praktikant, Zivi, Azubi, Gruppenleiter, IT-Koordinator – Florian Molau, seit 25+5 Jahren bei der Lebenshilfe

Wer kennt ihn nicht? Unseren IT-Spezialisten Florian Molau. Jetzt durfte er endlich sein 25-jähriges Dienstjubiläum feiern.
In der Lebenshilfe hat er allerdings schon fünf Jahre früher begonnen, nämlich als sogenannter „Vorpraktikant“.

Florian Molau ist seit 25 + 5 Jahren bei der Lebenshilfe im Heilpädagogischen Kindergarten. Diese schöne Zeit hat seinen späteren Lebensweg entscheidend geprägt. Es folgte die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger und anschließend der Zivildienst in der Außenwohngruppe an der Mascheroder Straße in Wolfenbüttel. Von 1997 bis 2004 war er dann Gruppenleiter in der Tagesförderstätte.

Zwischenzeitlich wurde geheiratet und als sich die Familie vergrößerte, ging Florian Molau von 2005 bis 2009 in Elternzeit. Zu damaliger Zeit noch eher ungewöhnlich. Er war unser Quotenmann.

Danach war er als Gruppenleiter in der Werkstatt WIR eingesetzt und gründete die erste EDV-Gruppe. Seit 2016 ist er als IT-Koordinator für die gesamte EDV in der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel verantwortlich. Wir alle haben schon seine Dienste in Anspruch genommen, wenn die Computer wieder nicht das gemacht haben, was wir eigentlich wollten. Dabei ist für uns Laien immer wieder faszinierend, mit welcher Schnelligkeit und Kompetenz sich Florian Molau durch eine Vielzahl von Zahlenreihen und Befehlen durcharbeitet.

Geschäftsführer Bernd Schauder würdigte in seiner Laudatio die lange Betriebszugehörigkeit.
„Eigentlich sind Sie 25 + 5 Jahre bei der Lebenshilfe. Aufgrund einer kurzen Unterbrechung ist der offizielle Beginn allerdings der 01.11.1996.“

Anschließend gab es noch eine Anekdote seitens des Geschäftsführers. Florian Molau und Sabrina Schulze (Sozialdienst der WIR in Wolfenbüttel) hatten sich als Doppelspitze auf die Ausschreibung zum Verwaltungsleiter beworben. Es wurde sich dann aber auf Ingo Reinke geeinigt.

Neben den Glückwünschen der Geschäftsführung und der Kolleginnen und Kollegen, gab es noch ein großes Dankeschön für die geleistete Arbeit.
„Alle in der Lebenshilfe sind froh, dass Sie bei Problemen mit der EDV, Herrn Molau anrufen und seine Hilfe in Anspruch nehmen können. Es war mein ausdrücklicher Wunsch, Sie als EDV-Verantwortlichen einzustellen, weil Sie in der Firma bekannt und anerkannt sind,“ so Bernd Schauder weiter.

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?